„Sattel-Fest“ in der Pfalz

 

Elf Mitglieder und Freunde unserer Radsport-Gruppe kehrten am vergangenen Wochenende dem heimischen Radrevier

 

 

den Rücken und erkundeten auf Mountainbikes den Pfälzer Wald.

 

 

Vier Tage unternahmen sie von Sankt Martin an der südlichen Weinstraße aus Fahrten in die nähere Umgebung und erfreuten sich an nicht enden wollenden Trails bei bestem Wetter in herrlicher Landschaft. Dabei absolvierten die Sportler neben etlichen Höhenmetern auch die eine oder andere technisch anspruchsvolle Passage.

 

 

Zur Vorbereitung auf die Pfalz-Fahrt mit vielen Kilometern auf unbefestigtem Untergrund hatte der Verein im Juli ein Techniktraining in der Eifel organisiert. Für diejenigen, die es in der Pfalz dennoch nicht gar so ruppig mochten, hatte Ulla Ungerath, Leiterin der Radsportabteilung, technisch leichtere Umfahrungen ausgearbeitet.

Wer Interesse am sportlichen Radfahren in der Gruppe hat, ist beim TuRa jederzeit willkommen. 

 

 

Angeboten werden neben Mountainbike-Touren auch ausgiebige Ausfahrten auf dem Tourenrad ebenso wie schnelle Trainings-Einheiten mit dem RennradDie jeweiligen Tourenleiter haben schon viele Stunden im Sattel verbracht, verfügen über viel Erfahrung im Radsport und freuen sich immer über neue Gesichter in der Gruppe.

 

Ein weiterer Mountainbike-Technikkurs für Fortgeschrittene ist bereits in Vorbereitung.

 

Ansprechpartner ist Ulla Ungerath, ulla.ungerath@tura-buederich.de

 

 

 

 

TuRa Büderich  -  Radsport und Radtouren rund um Meerbusch!