Übungsleiter des Jahres 2017

 

Anfang Januar bekomme ich eine E-Mail: „Herzlichen Glückwunsch Heidi Hofbauer!“ Aha, denke ich, wieder

 

mal eine Lotterie und ich habe den Hauptgewinn, doch der Absender ist der Rheinische Turner Bund (RTB). Nun ist der RTB ja nicht gerade bekannt für seine Lottospiele. Ich habe die Mail geöffnet und erklärt bekommen, ich sei nominiert für den „Übungsleiter des Jahres 2017“. Übungsleiter des Jahres? Ich…?

 

Der Übungsleiter des Jahres wird vom RTB ausgeschrieben. Vorgeschlagen wurde ich von zwei meiner Turnerinnen! Welch ein Ehre!

 

Dabei wäre ich nichts ohne die tolle Truppe um mich herum! Die Trainerkollegen, die Helfer, der Vorstand und natürlich meine Turner/innen. Die immer alles mitmachen! Egal, womit ich um die Ecke komme.

 

Am 16. März 2017 lädt die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW zu einem Festakt zur Preisverleihung in den Landtag. Ich werde mich dort, gemeinsam mit meinem Mann, ein bisschen feiern lassen.

 

Damit auch die Vereine so richtig feiern können, bekommen die drei Gewinner und ihre Turngruppen einen Gutschein für den RTB Pedalo Anhänger für den Zeitraum von einer Woche.

 

Aber egal, was bei der Preisverleihung herauskommt:
Ich bin jetzt schon so stolz und glücklich, für diese besondere Auszeichnung nominiert worden zu sein. Eine von 30 Auserwählten zu sein, wo es doch sooo viele Übungsleiter gibt im RTB.

 

DANKE!
Heidi Hofbauer

 

 

Weitere Infos unter: http://www.rtj.de/qualifizierung/wettbewerb-uebungsleiter-des-jahres/

 

 

TuRa Büderich  -  Dein Sportverein in Meerbusch!