Brazilian Jiu-Jitsu: Sparring-Training

Brazilian Jiu-Jitsu oder kurz BJJ genannt ist die südamerikanische Variante des traditionellen Jiu-Jitsu. Der Schwerpunkt liegt hierbei jedoch auf dem sportlichen Bodenkampf,

 

 

wobei im Training zusätzlich auch Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet werden. 

 

Bereits seit 3 Jahren trainiert das BJJ-Team um Oliver Schöpchens diesen ambitionierten und noch relativ jungen Kampfsportstil in unserem Verein.

 

 

Der nächste Open Mat-Treff findet am 18.04.2015 statt und zwar in der Gymnastikhalle der Maria-Montessori-Gesamtschule auf dem Weißenberger Weg 8 in Meerbusch-Büderich.

 

Im Rahmen des regelmäßigen BJJ-Trainings bietet Oliver Schöpchens mehrmals im Jahr zusätzlich ein spezielles Sparring-Training, sogenannte „Open Mat“-Treffs an, die immer im Wechsel mit Sportpartnern aus verschiedenen Vereinen und Clubs abgehalten werden. Schwerpunkte dieser Treffs sind das Stand- und Boden-Sparring (genannt „Rolling“), bei dem neue Bewegungsmuster erlernt und aktiv ausprobiert werden können.

 

 

Regelmäßig nimmt das Team, das sich selbst den Namen „Tatami Cruisers“ gegeben hat, auch immer wieder an Wettkämpfen im In- und Ausland teil. In erster Linie geht es aber um den Spaß am BJJ.

 

Alle die jetzt neugierig geworden sind, sind herzlich eingeladen einfach mal vorbei zu kommen. Ein Probetraining ist jederzeit und ohne Voranmeldung möglich.

Trainiert wird BJJ immer Montag und Donnerstag von 19.00 Uhr bis 20:30 Uhr, ebenfalls in der Gymnastikhalle der Maria-Montessori-Gesamtschule auf dem Weißenberger Weg 8 in Meerbusch-Büderich.

 

Weitere Infos bei Oliver Schöpchens unter: +49 152 34041872 

 

 

TuRa Büderich - Budo-Kampfkunst in Meerbusch!