Fach-Abteilungen


Gemäß § 26 der Satzung von TuRa Büderich 09/15 e.V. gilt:

1. TuRa Büderich 09/15 e.V. gliedert sich zur Durchführung seiner Aufgaben in Fachabteilungen, die den ihrer Sportart entsprechenden Fachverbänden angehören sollen. Sie unterliegen der Aufsicht des Vorstandes und sind rechtlich unselbständige Unterorganisationen von TuRa Büderich. Die Fachabteilungen verfügen über kein eigenes Vermögen.

 

2. Durch Beschluss des Vorstandes können neue Fachabteilungen gegründet werden. Bis zur Beschlussfassung durch die Delegiertenversammlung bestellt der Vorstand einen kommissarischen Fachabteilungsleiter.

 

3. Die Abteilungen geben sich Abteilungsordnungen, die dieser Satzung nicht widersprechen dürfen. In ihnen sind mindestens folgende Punkte verbindlich zu regeln:

a) Vertretung und Organisation der Fachabteilung. Es müssen mindestens zwei Fachbteilungsvertreter (Fachabteilungsleiter und sein Stellvertreter) von der Delegiertenversammlung (§ 23) gewählt werden. Der Zeitpunkt der Delegiertenversammlung ist maßgeblich für die jeweilige Amtsdauer (Fachabteilungsleiter und sein Stellvertreter).

Weitere Ämter können in der Fachabteilungsversammlung besetzt werden.

b) Erstellung des Haushaltsplanes, Beitragsgestaltung § 13 “Beiträge und Gebühren” Nr. 2, Umlagen, Rücklagen, Arbeitsleistungen und Ersatzbeiträge für Arbeitsleistungen.

c) Wahl der Delegierten für die Delegiertenversammlung

 

4. Die Fachabteilungen haben mindestens einmal jährlich eine Fachabteilungsversammlung abzuhalten. Sie ist von der Abteilungsleitung – und falls diese nicht handelt – vom Vorstand von TuRa Büderich 09/15 e.V. mit einer Frist von 30 Tagen einzuberufen. Die Tagesordnung und vorliegende Anträge sind der Einladung beizufügen. Die Einladung kann in Textform, durch Aushang auf der Geschäftsstelle oder durch Veröffentlichung auf der Vereins-Homepage erfolgen. Bei postalischem Versand ist die letzte bekannte Adresse des Mitglieds maßgeblich, bezüglich der Fristwahrung ist die Postaufgabe maßgeblich. Anträge zur Tagesordnung müssen mindestens 20 Tage vor der Versammlung in Textform und ausreichend begründet bei der Abteilungsleitung eingehen. Der Vorstand ist zu jeder Abteilungsversammlung mit gleicher Frist einzuladen.

5. Die Fachbteilungen werden im Rahmen der Delegiertenversammlung zur Erhebung von weiteren Leistungen gem. § 13 “Beiträge und Gebühren” Nr. 3 angehört.

 

6. Die Verwendung der Etatmittel der Abteilungen unterliegt der Aufsicht des Vorstandes.

 

7. Durch Beschluss des Vorstandes kann eine Abteilung aufgelöst werden, wenn ein ordnungsgemäßer Sportbetrieb nicht mehr gewährleistet ist. Ein Widerspruch hat aufschiebende Wirkung bis zur endgültigen Entscheidung durch die Delegiertenversammlung.

 

8. Durch Beschluss des Vorstandes kann eine Fachabteilung in eine Sportgruppe im Sinne § 27 “Sportgruppen von TuRa Büderich 09/15 e.V.” dieser Satzung umgewandelt werden, wenn ein ordnungsgemäßer Sportbetrieb nicht mehr gewährleistet ist. Die bis zur Auflösung tätigen Abteilungsvertreter erfüllen nach der Auflösung keine besondere Funktion mehr.

 

9. Für die Abteilungsversammlungen sind die Vorschriften hinsichtlich der Delegiertenversammlungen sinngemäß anzuwenden. Das Versammlungsprotokoll, die Namen und die Funktionen der gewählten Mitglieder, sind der Geschäftsstelle unverzüglich in Textform zu übermitteln.


TuRa Büderich - Dein Sportverein in Meerbusch!